Sonderveranstaltungen

 

Podiumsdiskussionen mit renommierten Regisseuren oder Filmvorträge in Programmkinos: In dieser Rubrik informieren wir Sie über alle aktuellen Film-Specials in der Stadt.

  • FRAUENRÄUME – FRAUENTRÄUME - Filmreihe für Migrantinnen*, geflüchtete und deutsche Frauen*

    Das MUT-Projekt vom Dachverband der Migrantinnenorganisationen DaMigra e.V. zeigt zusammen mit der Kinothek Asta Nielsen noch an drei weiteren Terminen (25. November 2017, 16. Dezember 2017 und 20. Januar 2018) Filme für Migrantinnen*, geflüchtete Frauen* und deutsche Frauen* an verschiedenen Orten. Der Eintritt ist frei.

    Mehr Informationen
  • TRANSITO. ELVIRA NOTARI – KINO DER PASSAGE: Filmfestival mit Live-Musik, Vorträgen und Diskussion

    Die Kinothek Asta Nielsen würdigt die italienische Stummfilm-Pionierin Elvira Notari mit einem viertägigen Festival (14. bis 17. Dezember) aus Stummfilm-Performances mit Live Gesangsbegleitung (!), einem begleitenden Filmprogramm zum Thema Migration, Vorträgen, Filmgesprächen und einem Workshop. Veranstaltungsort ist das Studenten-Kino Pupille.

    Mehr Informationen
  • Regisseur Jan Zabeil und Hauptdarsteller Alexander Fehling besuchen mit dem Drama DREI ZINNEN die Harmonie

    Am 18. Dezember (20.45 Uhr) besuchen Regisseur Jan Zabeil und Hauptdarsteller Alexander Fehling mit ihrer aktuellen Produktion DREI ZINNEN, ein einfühlsames Drama über die Beziehungsanfänge eines jungen Mannes zum Sohn seiner Freundin, die Harmonie.

    Mehr Informationen
  • Jakob Preuss stellt seinen Film ALS PAUL ÜBER DAS MEER KAM in der Harmonie vor

    Jakob Preuss stellt seinen Film ALS PAUL ÜBER DAS MEER KAM über das persönliche Migrationsschicksal des Kameruners Paul Nkamani am 19. Dezember (16 Uhr) in der Harmonie vor.

     

    Mehr Informationen
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen