April 2018

  • 01.04.2018 Aus einem Totenhaus | Premiere Oper Frankfurt

    Oper in drei Akten | Text vom Komponisten nach "Aufzeichnungen aus einem Totenhaus" von Fjodor M. Dostojewski

    Informationen

  • 13.04.2018 Emilia Galotti | Premiere Schauspiel Frankfurt

    von Gotthold Ephraim Lessing

    Informationen

  • 14.04.2018 Der alte Schinken | Uraufführung Schauspiel Frankfurt

    Stückentwicklung von Nele Stuhler und Jan Koslowski

    Informationen

  • 19.04.2018 Die Uneinholbarkeit des Verfolgten | Premiere Gallus Theater

    Ein neues Gesamtkunstwerk des E9N feiert im Theater Gallus Premiere

    Informationen

  • 20.04.2018 Schau nicht unters Rosenbeet | Premiere Kulturhaus Frankfurt

    Eine Krmikomödie von Norman Robbins

    Informationen

  • 21.04.2018 so weit oben | Premiere im Theaterhaus

    Figurentheater Eigentlich zeigt: so weit oben, nach einem Bilderbuch von Susanne Straßer für Kinder ab 2,5 Jahren
    Informationen

  • 21.04.2018 Performance zu "Das 7. Kreuz" | Bund für Volksbildung

    Im Rahmen von "Frankfurt liest ein Buch" präsentieret das Theater Gerlich-Raabe die Performance zu "Das 7. Kreuz" von Anna Seghers am 21. April 15 Uhr beim Bund für Volksbildung und 25. April 18 Uhr, Klosterpresse
    Informationen

  • 25.04.2018 Zoo | Uraufführung Künstlerhaus Mousonturm

    Von und mit: Andrez Ghizze, Caio, Dani Barra, Feliz, Kupalua, Luiz Gustavo / In Zusammenarbeit mit: Carolina Mendonça

    Informationen

  • 24.04.2018 Welche Zukunft für die Städtischen Bühnen?

    Einladung zur Diskussionsreihe:
    Dienstag, 24. April, 19 Uhr, Chagallsaal, Städtische Bühnen
    „Der Ort des Theaters - heute und morgen“
    Hans-Jürgen Drescher - Präsident der Theaterakademie August Everding in München
    Jessica Glause - Regisseurin
    Marion Tiedtke - Schauspiel Frankfurt, Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin
    Moderation: Christoph Scheffer, hr-info
    Alle Informationen

  • 26.04.2018 Killdozer | Premiere Landungsbrücken Frankfurt

    "Eine Art Musical über einen Mann, der 2004 als moderner Kohlhaas mit einem selbstgebauten Panzer 13 Gebäude in seiner Heimatstadt in Colorado zerstört, weil er zuvor behördlich-bürokratisch existentiell zu Grunde gerichtet wurde."

    Informationen

Seite 1 von 3
1
2
3
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen